Lions Club Dresden New Century begrüßt neues Mitglied

Während unserer Clubversammlung am 23. Januar 2019 haben wir Herrn Andreas Hanitzsch offiziell in unseren Club aufgenommen und begrüßen ihn von ganzem Herzen.

Als Symbol der Mitgliedschaft bekam Andreas einen Lions-Pin sowie ein Lions-T-Shirt ausgehändigt.

Robert Beuthner (Präsident) überreicht den Lions Pin an Andreas Hanitzsch

Die Mitglieder des Lions Club Dresden New Century repräsentieren eine breite persönliche und berufliche Basis. Juristen und andere Freiberufler zählen zu unseren Mitgliedern ebenso wie Akademiker, Kaufleute, Führungskräfte und Mitarbeiter der Verwaltung. Die Mitgliedschaft in einem Lions Club bedeutet, das gesellschaftliche Leben aktiv und verantwortungsvoll zu gestalten – vor allem aber, Zeit und Ideen aufzubringen.

In diesem Sinne sind uns neue Mitglieder, neue Lions-Freunde, herzlich willkommen.

——–

Andreas Hanitzsch stellt sich vor:

Mein Name ist Andreas Hanitzsch, ich bin Diplombetriebswirt (BA) der Fachrichtung Spedition, Logistik und Verkehr. Als glücklicher Ehemann und Familienvater von 3 Söhnen, leite ich die Geschicke unseres Familienunternehmens.  

Die Spedition Hanitzsch ist ein familiengeführtes Unternehmen mit einer Geschichte, die bis ins Jahr 1920 zurückreicht. Aus einem Familiengeschäft für Kolonialwaren wurde die Firma gegründet und ins Handelsregister eingetragen. Heute wird das Unternehmen in vierter Generation geführt und beschäftigt 170 Mitarbeiter, davon 15 Auszubildende.

Unser Leistungsspektrum reicht von Lagerung über Kommissionierung und Konfektionierung bis hin zu Transporten verschiedenster Arten. In enger Partnerschaft zu Verladern, Spediteuren und Produzenten erarbeiten wir mit größter Sorgfalt und höchster Agilität stets die besten Lösungen und Ergebnisse.

Besonders im Dresdner Raum sind viele unserer 100 LKWs unterwegs und somit aus dem Stadtbild kaum mehr wegzudenken.

Lions Club Dresden New Century begrüßt neues Mitglied